PamK Rezept #3-5

Dienstag, 2. April 2013 4 Kommentare

Heute gibt es die letzten drei Rezepte zu meinem "Post aus meiner Küche" Päckchen. Was ich euch noch schuldig bin sind die Karamellbonbons, die Törtchen und die Chocolat-Chip-Cookies.


Mit meiner besten Freundin zusammen habe ich früher ab und an Karamellbonbons gemacht. Leider haben wir das Rezept nicht mehr und deswegen habe ich etwas im Internet gestöbert.

Mit dem ersten Rezept, hat es leider nicht geklappt, was sehr schade war, da hier Vanillemark und Sahne dabei waren. Ich glaube ich war hier zu ungeduldig, die Karamellmasse wollte nämlich einfach nicht hart werden. Und das Ergebnis konnte ich meiner Tauschpartnerin nicht antun. Also musste ein neues Rezept her und zwar ein total simples. Und das hat dann auch geklappt, und das Karamell wurde schneller hart als mir lieb war.

-------------------------------------------------


Früher hießen die heutigen Muffins bzw. Cupcakes ja noch schlicht und einfach Törtchen. Vielleicht erinnert sich der ein oder andere noch dran. Bei uns gab's diese leckeren Marmortörtchen immer zu Geburtstagen, natürlich hübsch dekoriert mit Schokoglasur und bunten Smarties.
Für die Törtchen habe ich das Marmorkuchen Rezept von meiner Mama genommen.

-------------------------------------------------


Und zu guterletzt noch die leckeren Chocolat Chip Cookies. Ich kann mich zurückerinnern, wie ich bei diesen Keksen immer ungeduldig vor dem Backofen saß und darauf gewartet habe, dass sie endlich fertig sind.
Da ich das Rezept von damals nicht mehr habe, habe ich das Keksgrundteig Rezept aus der letzten Lecker Bakery verwendet und noch Schokostückchen dazugegeben. 

Kommentare:

  1. Wunderbar sieht das alles aus!!! :-)
    Ganz liebe Grüsse
    Janet

    AntwortenLöschen
  2. Kramellbonbons ... YUMMY!!! Schöne Kreationen:) Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Hmmm das sind ja leckere Sachen - die hätte ich auch gern geschickt bekommen :-) Karamellbonbons hätte ich mir viel komplizierter vorgestellt. Schön zu wissen, dass die so einfach zu machen sind!

    Liebe Grüße,
    Kirsten

    AntwortenLöschen

Herzlich Willkommen in Helma's Kitchen.
Ich freue mich auf eure Kommentare, Fragen und Gedanken.