slowly veggie!

Sonntag, 7. April 2013 5 Kommentare

"slowly veggie - vegetarisch kochen für die Seele" - so heißt die neue Foodzeitschrift die ich mir vorletzte Woche gekauft habe. Im Supermarkt, kurz vor der Kasse, bin ich noch am Zeitschriftenregal hängengeblieben und wollte mal schauen ob ich was Schönes finde. Und mein Blick blieb sofort an diesem tollen Cover hängen.


Nach kurzem durchblättern schwebte ich im siebten Veggie Himmel :-)
Ab in den Einkaufswagen und dann nach Hause und in Ruhe alles durchblättern. Habe mir schon ein paar Rezepte rausgesucht, die ich als Erstes testen möchte. Morgen bekommt ihr das erste Rezept daraus. Kalte Avocadosuppe mit Koriander-Tomaten und Tortilla-Streifen. Die Zeitschrift unterteilt sich in Vegetarisch, Vegan und Desserts. Außerdem gibt es einen Bericht über eine Food Bloggerin und ein paar Reisetipps. Ich finde die Zeitschrift sehr gelungen und soviel kann ich schon verraten das erste Rezept was ich nachgekocht habe war super. Leider ist die Zeitschrift eine Einzelausgabe.

Also seid gespannt auf Morgen.



Kommentare:

  1. Komisch, dass das eine Einzelausgabe ist. Der Aufwand zum Veröffentlichen einer Zeitschrift ist doch eh schon hoch, aber für nur einmal müssen die Kosten doch astronomisch gewesen sein... Bin gespannt auf dein Rezept morgen. LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eine Freundin von mir, die sich da etwas auskennt, meinte das die Journalistenschüler als Abschlussarbeit eine Einzelausgabe herausbringen. Vielleicht ist das ja so eine.

      Löschen
  2. Ich bin auch gespannt! Über das Heft habe ich schon mehr gelesen, gesehen jedoch nicht. In der Schweiz bekommen wir nur einen Bruchteil von den Heften und hier auf dem Land schon mal fast gar nichts.... Avocadosuppe hört sich schon vielversprechend an.
    Liebs grüessli
    Irene

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh das ist ja schade, dass es die bei dir gar nicht gibt :-(

      Löschen
  3. ist keine Einzelausgabe, gibt es jetzt die zweite, ich hab sie heute zum ersten mal gekauff, mal sehen wie die rezepte schmecken

    AntwortenLöschen

Herzlich Willkommen in Helma's Kitchen.
Ich freue mich auf eure Kommentare, Fragen und Gedanken.